Digitale Disruption, Marketing-Automatisierung, Omnichannel-Innovation: Das Schlagwort-Bingo der Kommunikationsmatrix prasselt unablässig auf uns ein. Das digitale Marketing boomt, daran ändert auch die DSGVO nichts. 20 % Jahreswachstum laut Twitter-Feed #martechconf von der MarTech-Konferenz. Aber wie kommt es, dass die so ein glänzendes Geschäft machen? Sachverstand, Strategie, Planung, Vision, das ist klar. Und Inhalte. Und zwar digitale und bildliche.

Wenn die Grundlage stimmt, kommt das Geld von alleine.

Vor ein paar Jahren habe ich auf einer #printerverse- Panelsitzung die These aufgestellt, die im Titel dieses Blogs steht. Und ich bleibe dabei, denn sie stimmt noch immer. Das Schlagwort-Bingo in den sozialen Netzwerken ist ein Anzeichen der vierten industriellen Revolution. Auf unserer Community-Veranstaltung #SPICYtalks18 Anfang März 2018 habe ich fünf nützliche Tipps für Unternehmen, Agenturen und Verpackungs- oder Akzidenzdruckereien jeden Typs vorgestellt:

  • Stellen Sie das richtige Team zusammen: (Digital-)Designer + Texter + Kampagnenmanager – finden Sie Ihr Dreamteam.
  • Ermöglichen Sie die Arbeit in Eigenregie – welche Individualisierung, Regionalisierung usw. möchten Sie anbieten und wie wollen Sie das umsetzen?
  • Setzen Sie auf automatisierten Self-Service, nutzen Sie Ihre Big Data zur Hyper-Personalisierung und fördern Sie Ihren Gewinn.
  • B2B = B2C: entwerfen Sie Erlebnisse anstelle von Produkten.
  • Brechen Sie die Silos auf und schließen Sie die Lücken.
  • (Weitere Informationen finden Sie in meiner Präsentation. Oder wenden Sie sich für ein Gespräch direkt an mich.)

Von der Theorie in die Praxis

Und wie sollen Unternehmen, Druckereien und Agenturen das nun anstellen? Wir haben uns für Sie schlau gemacht.

  • Unternehmen: Wenn API und ADI aufeinandertreffen, wird die Eingabe, Bearbeitung und Ausgabe grafischer Inhalte wesentlich einfacher. Und wie bekommen Sie den Fluss von Digital zu Grafik zu Digital in Ihrem Marketing hin? DAM-Expertin Theresa Regli weiß es.
  • Agenturen: Mit intelligenten Vorlagen können Sie viele teure Grafikdesign-Arbeitsstunden einsparen.
  • Etiketten-/Verpackungsproduzenten: Das Geschäft im Etiketten- und Verpackungsdruck boomt. Doch wie kann es angesichts immer strikterer Compliance-Vorschriften revolutioniert werden? Marktexperte Sean Smyth kann einiges dazu erzählen. Oder möchten Sie die Präsentation von Nico Potvin von Kandesign zu dem Fallbeispiel Axalta hören? (Wir schicken Ihnen gerne den Link.)
  • Akzidenzdruck: Pat McGrew (Keypoint Intelligence/Infotrends) sieht eine Revolution kommen. Wie sind Sie dafür aufgestellt?

Teilen macht glücklich

Die oben aufgeführten Inhalte können kostenlos heruntergeladen werden. Für uns hat Wissen keinen Preis und deshalb teilen wir es. Wir hoffen, dass Sie es schätzen und sich Ihrerseits zum Teilen inspirieren lassen: der Inhalte oder Ihrer Daten mit uns.

Schließlich ist Austausch die Grundlage von allem, was zählt. Sie lesen den Inhalt, er gefällt Ihnen und zack! treten wir in Verbindung, treffen uns und machen (hoffentlich) Geschäfte. Hat Ihnen gefallen, was Sie gelesen haben? Dann würden wir Sie gerne bei einer der kommenden Veranstaltungen begrüßen.

Wir sind auf dem Weg von der MarTech San José zur DAM NY (Stand 10). Treffen Sie uns vor Ort (oder folgen Sie unserem Roadtrip auf LinkedIn). Als Nächstes veranstalten wir ein Webinar mit Pat McGrew. Sie sind herzlich eingeladen. Anschließend stellen wir unsere Lösungen auf einer Roadshow in Großbritannien und dann in Deutschland unter dem Motto #getthingsdone vor. Hier können Sie mit uns persönlich sprechen.

Sind Sie bereit, Ihre Komfortzone zu verlassen und unter dem Motto #getthingsdone etwas auf die Beine zu stellen? Es lohnt sich, das können Sie mir glauben.

Kevin Goeminne

Marketing,

Unternehmen

Kevin Goeminne

Mar 1, 2018

Sign up for blog updates
Laden...