Wir präsentieren die Funktionen zur Online-Dokumentbearbeitung und für das PDF-Rendering unserer Lösungen, doch wissen Sie, welche Technologie dahintersteckt? Es klingt alles ganz einfach, ist es aber nicht. Zum Glück haben wir erstklassige Entwickler, die erstklassige Arbeit machen. Allerdings bräuchten wir noch mehr solcher Leute.

Leider haben nicht viele Agenturen eine Ahnung von unserer Technologie, geschweige denn kann uns jemand geeignetes Personal finden. Und wenn jemand nicht weiß, was wir genau machen, wie soll diese Person dann wissen, ob unser Unternehmen das richtige für sie ist?
Deshalb will ich Ihnen einen Überblick über die Entwicklung bei uns geben.

Wir lieben C#.

Unsere Produkte (CHILI publisher und CHILI rendro) laufen im Browser, werden aber in C# entwickelt. Ihre C#-Codebasis wird per Transpiler in JavaScript und C++ übersetzt. Den Lexer für diesen Transpiler haben wir selbst entwickelt. Wir machen so praktische Sachen gerne. Und sparen damit auch Zeit.

Durch diese Strategie sind wir unabhängig von Browser und Technologie und können Enterprise-Tools wie Visual Studio und Resharper einsetzen.

Browser-Anomalien schrecken uns nicht.

Browser verstehen kein CMYK und LAB. Deshalb interpretieren wir ICC-Profile zur Übersetzung von Farben in verschiedene Farbräume. Natürlich clientseitig.

Im HTML5 Canvas-Modus werden nicht alle gängigen Mischmodi gerendert. Und wie Sie wissen, ändern sich letztere gemeinerweise je nach Browser. Also erledigen wir das Mischen selbst. Auch hier natürlich wieder clientseitig.

Selbst die einfachsten Zeichenroutinen werden in den verschiedenen Browsern unterschiedlich dargestellt (Anti-Aliasing, Linienenden ...). Das war uns zu dumm. Wir haben unsere eigene Rendering-Engine entwickelt, die komplexe Vektorformen Pixel für Pixel zeichnet.

Und die UI?

Benutzeroberflächen sind manchmal der wahre Alptraum. Wir haben es nicht gerne kompliziert. Deshalb haben wir ein UI-Framework entwickelt, das zum Vorteil der Kunden funktioniert. Sie können es anpassen oder auch nicht. Wie auch immer: Es funktioniert.

Unsere UI hat den Vorteil, dass sie im Browser ohne Plug-ins und in vollem JavaScript läuft.

Wohlgemerkt: Mit unserem zuverlässigen Transpiler ist für den Fall der Fälle eine Übersetzung in jede Sprache oder Plattform möglich.

Wie Sie sehen, warten wir nicht, bis es die Technologie gibt, die wir brauchen, sondern wir machen sie selbst. Entwicklung im Haus für den Einsatz draußen. Was wir entwickeln, das machen wir auch verfügbar. Für unser Team, unsere Partner und unsere Kunden.

Sie werden mittlerweile bemerkt haben, dass es bei uns nicht gerade nullachtfünfzehn läuft. Wir haben es gerne mit ein paar schicken Extras.

Würde Ihnen das liegen?

Schauen Sie in unsere Stellenausschreibung für C#-Programmierer. Unser Angebot ist sicherlich verlockend.

Unternehmen,

Menschen

Bram Verniest

Aug 22, 2016

Sign up for blog updates
Laden...