Stand 636 auf der Print 18 ist der Demopunkt für die erste Reihe der von CHILI publisher präsentierten Fortschritte.

Aalst (Belgien), 17. September 2018 – CHILI publish (www.chili-publish.com) führt bei der Flaggschifflösung CHILI publisher, der Universal Graphics Engine, eine erste Welle von Neuerungen ein. Die Erweiterungen machen die Lösung zum neuen Vergleichsmaßstab im VDP-Segment: Ein Illustrator®-Plug-in erfüllt eine schon lange bestehende Anforderung auf dem Verpackungsmarkt. Die allgemein höhere Leistung der Software sorgt für eine beeindruckende Ladezeit, die Unternehmen schnellere und direktere Markteinführungen und damit auch höhere Konversionsraten ermöglichen.

VDP – das Benchmark-Update
Personalisierung hat auf dem VDP-Markt auch weiterhin eine sehr hohe Priorität. Viele Lösungen werden dafür angeboten, doch nur wenige sind aufgrund eines attraktiven Front-Ends zum Beziehen von Vorlagen, eines skalierbaren Serverdienstes und eines kundenorientierten Ansatzes für mittelgroße Unternehmen und Nischenanbieter interessant. Durch das Erfüllen dieser VDP-Anforderungen setzt CHILI publisher neue Maßstäbe für mittelgroße Unternehmen und Nischenanbieter, die sich über die in ihrer eigenen Plattform erforderlichen Softwaretreiber für Personalisierung informieren.

Illustrator® – das fehlende Plug-in
Partner aus dem Etiketten- und Verpackungsbereich fragten immer häufiger nach einem Illustrator®-Plug-in zur Vervollständigung der CHILI-publisher-Integration. Aus diesem Grund entschied man sich im Unternehmen, die Integrationsschleife innerhalb der Lösung auch für Illustrator®-Nutzer zu aktivieren. Das Plug-in ist derzeit erfolgreich in der Betatest-Phase; es wird für Kunden mit Wartungsvertrag kostenlos erhältlich sein.

Performance – die nächste Ebene
Da die API der Lösung jetzt etabliert ist, wurde es Zeit, die Online-Performance von CHILI publisher, der Universal Graphics Engine, zu optimieren. Die jetzt möglichen progressiven Downloads haben die Ladezeit deutlich verkürzt. Dank der höheren Bildwiederholrate können Nutzer schneller und reibungsloser interagieren. „Die Online-Browser-Leistung ist ein entscheidendes Kriterium“, erläutert Ward De Langhe, CTO von CHILI publish. „Wenn die Benutzerfreundlichkeit fehlt, geben Erstanwender dem Produkt keine zweite Chance. Nutzer wünschen sich eine unmittelbare Anzeige der abgerufenen Inhalte. Die Ladezeit im Browser lässt sich nicht leicht beeinflussen, da wichtige Daten in großer Menge verarbeitet und gerendert werden müssen. Progressives Laden ermöglicht Benutzerzufriedenheit unter Berücksichtigung der wesentlichen Dateninhalte. Erste Tests haben wir bei unserem Demo-Portal durchgeführt. Die anfänglichen Ergebnisse zeigen, dass die Leistungssteigerung allgemein zu höheren Konversionsraten führt.“ Das Update steht ab sofort allen CHILI-publish-Kunden zum Download zur Verfügung. Erstanwender, die zunächst einen Testlauf durchführen möchten, haben die Möglichkeit dazu auf unserem neuen optimierten SPICY-Beer-Portal.

„Ich bin überzeugt, dass die Neuerungen den ersten Schritt hin zu unserem Ziel darstellen, die Formgebung für die Grafiken von morgen zu definieren“, so Kevin Goeminne, CEO von CHILI publish. „Die Industrie 4.0 gibt in der Grafikbranche sowie auf den anderen für uns relevanten Märkten das Tempo vor. Direktwerbung kann in diesen Zeiten der DSGVO ein äußerst erfolgreiches Marketinginstrument sein. Mit dem neuen Illustrator®-Plug-in und der höheren VDP-Leistung von CHILI publisher, der Universal Graphics Engine, können die Nutzer eine schnellere Markteinführung erreichen und damit im Wettbewerb vorn bleiben.“

CHILI publisher bietet an Stand 636 in der South Hall auf der Print 18 im US-Bundesstaat Chicago individuelle Produktvorführungen.

Weitere Informationen zu CHILI publish sowie zum Lösungsangebot, zum Partnernetzwerk und zur weltweiten SPICY-Star-Kunden-Community stehen auf der folgenden Website zur Verfügung: https://www.chili-publish.com/.

Über CHILI publish

Seit 2010 gestaltet CHILI publish die Grafiken von morgen. Die Software CHILI publisher, Flaggschiff des Unternehmens, optimiert und automatisiert die Erstellung von Designs und Marketingmaterialien. Große und kleine Unternehmen weltweit nutzen sie zur Template-gesteuerten Kreation von Verpackungen und Marketingkampagnen. Hoch im Kurs steht die Lösung bei internationalen Branchenkennern, zahlreichen Integrationspartnern und natürlich den „SPICY Stars“ aus CHILI publishs Kundencommunity.

Pressekontakte

Cindy Van Luyck

CMO

+32 2 888 65 11

cindy@chili-publish.com

Maya Staels

Conversation Manager

+32 477 49 24 26

maya@chili-publish.com

Maya Staels

Sep 17, 2018

Sign up for press updates
Laden...