Als wir unser Unternehmen 2010 gründeten, waren wir darüber enttäuscht, wie die Technologie der grafischen (R)evolution hinterherhinkte. So, jetzt ist es raus.

Wir interessierten uns für Technologie, Publishing und Grafik. Wir sahen, wie die Digitalisierung voranschritt und die Technologie nicht mithalten konnte. Wir wollten etwas unternehmen angesichts des Fehlens einer flexiblen, skalierbaren und offenen Lösung für die Online-Bearbeitung, die sich leicht in Web2Print-Plattformen integrieren ließ. Das Wissen und die Technologie hatten wir. Wir mussten nur den Sprung wagen.

Und den wagten wir. Wir gründeten CHILI publish und gaben als unser erstes Produkt den schärfsten Online-Editor der Branche, CHILI publisher, heraus. Wir hatten Vertrauen in das Produkt, den Markt und vor allem in uns selbst.

Und so haben wir auf der drupa 2012 nach den Sternen gegriffen und konnten trotz riesiger Resonanz Schritt halten. Neue Kunden aus aller Welt brachten uns einen Boom. Wir mussten wachsen. In Bezug auf Platz, Standort und vor allem Personal. Da taten wir Sprung Nummer zwei. Wir richteten Niederlassungen in Belgien und New York ein und schlossen Partnerschaften auf der ganzen Welt. (Ich weiß noch, wie wir in unserem ersten Büro das Schild „CHILI – Weltherrschaft“ aufgestellt haben. Man darf ja träumen, oder?)

In Sachen Personal hatten wir das Glück, ein richtig tolles Team zusammenzubekommen. Die Resonanz auf der drupa zog die ersten beiden Kollegen an. Seitdem wächst das Team mit dem Unternehmen mit. Und wenn ich mich so im Büro umsehe und die gute Laune sehe, dann bin ich wirklich froh über unser fantastisches Team. Weil wir ein Unternehmen mit gemeinsamer Front sind. Es gibt bei uns die verschiedensten Persönlichkeiten und wir reden uns öfter mal die Köpfe heiß, doch die Vielfalt sorgt für Kreativität. Und letztendlich schaffen wir so alle zusammen die beste Lösung. Für uns gilt das TEAM-Prinzip: Together Everyone Achieves More. Wir gehören alle zusammen. (Hut ab, Team!)

So und jetzt steht also die Drupa bevor und wir sehen Interesse aus dem asiatischen Raum. Sie können sich darauf verlassen, dass wir nach den Sternen greifen werden. (Folgen Sie #chilidrupa auf Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben.)
Wir haben gerade ein Produkt vorgestellt, das auch wieder einen Bedarf erfüllt, den die bestehende Technologie nicht erfüllen konnte. Sprung Nummer vier: CHILI rendro für das detailgenaue Rendering von PDFs. Die Reaktionen der Branche sind vielversprechend, mal schauen, ob wir auch hier wieder punkten können.

Wir möchten die Leute dazu inspirieren, das Beste aus ihrem Geschäft herauszuholen. Das ist unsere Devise für unser Unternehmen, unser Team, unsere Kunden und unsere Partner. Deshalb arbeiten wir hart.

Und wir reden Tacheles. Die meisten News finden Sie auf unserer Website, Twitter, Facebook und LinkedIn. Aber ab und zu schafft es etwas nicht dorthin („nicht technisch genug“, „zu lang“, „zu kurz“ ...). Das gefällt uns nicht, deshalb das Blog. Wir werden interessante Leckerbissen teilen, die Sie hoffentlich zum Nachdenken anregen: darüber, was machbar und zu tun ist, wie wir die Branche und den Markt verbessern und wie wir wachsen können.

Einverstanden, nicht einverstanden, oder haben Sie eine tolle Idee? Sagen Sie es uns!

Meine Meinung? Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl und wagen Sie den Sprung. Verlieren Sie nie den Glauben an sich selbst. Nur so kann man wachsen und Auszeichnungen wie diese gewinnen: Unizo Award

Springen Sie, es wird schon klappen.

PS: Kommen Sie auf der #chilidrupa bei uns an Stand F40, Halle 7a zur Happy Hour auf ein Bier vorbei und erzählen Sie uns, was Sie so umtreibt.

Menschen

Bram Verniest

May 26, 2016

Sign up for blog updates
Laden...