ÜBER DIE VERPACKUNG HINAUS DENKEN - DER PERFEKTE „BUDDY“
FÜR BUDI.

CHILI publisher war der Produktgenerator, den das Unternehmen für seine web2print-Kundenplattform benötigte.

Der Kampf - die Herausforderung

De Budelse hatte eine innovative Kundenplattform mit dem Namen BuDi geschaffen, die aus drei Schlüsselelementen bestand: einem Webshop für die Bestellung von Produkten, einem Produktgenerator für die Gestaltung der Produkte und einem Logistikmodul für die Auftragsabwicklung, Zahlung und Distribution. Das Ziel: Minimierung des Outsourcings von Marketingmaterial an externe Agenturen (wie z. B. Design oder Übersetzung) und Optimierung des Insourcing auf Kundenseite. Anders gesagt: dem Kunden die volle Kontrolle über den gesamten Prozess der Erstellung von Marketinginhalten zu geben. Ein guter Plan, also entwarf die IKT-Abteilung des Unternehmens die gesamte Infrastruktur. Patrick Killian, IKT-Projektleiter bei De Budelse, erklärte: Alles selbst zu erstellen ist ein zeitintensiver Prozess, aber es lohnt sich. Account-Management, Buchhaltung, diese Informationen sind zu sensibel für das Outsourcing. Davon ausgenommen ist der Produktgenerator. Warum das intern machen, wenn der Markt dafür etwas Vorgefertigtes anbietet?

Es war eigentlich klar, dass wir uns für den CHILI publisher entscheiden würden. Die offene Programmierschnittstelle der Software war Musik in unseren Ohren. Wir konnten uns aussuchen, was wir brauchten, und die Lösung passgenau in unser Template integrieren. Das hat von Anfang an bestens funktioniert.

Patrick Gillian

Die Lösung - flexibel

Das Team sah sich nach einem Produktgenerator um, der die Anforderungen erfüllt. Herr Killian erinnert sich: „Es war eigentlich klar, dass wir uns für den CHILI publisher entscheiden würden. Die offene Programmierschnittstelle der Software war Musik in unseren Ohren. Wir konnten uns aussuchen, was wir brauchten, und die Lösung passgenau in unser Template integrieren. Das hat von Anfang an bestens funktioniert.“ Der Kunde kann nun sein spezifisches Look & Feel in den Webshop einbinden und dafür sorgen, dass seine Produkte im Produktgenerator mit seinem Template verknüpft sind. Bei der Entwicklung des web2print-Webshops waren drei Elemente ausschlaggebend. Die Gesamtlösung sollte funktional und flexibel sein und dem Kunden maximale Freiheit bei der Verwaltung seines Bestell-, Kreativ-, Produktions-, Zahlungs- und Lieferprozesses bieten. Ob in- oder outgesourcte Ressource, diese Anforderungen müssen erfüllt werden, und genau das tat CHILI publish.

Die Vorteile - kontrollierbar frei

CHILI publisher bietet den Nutzern maximale Freiheit und maximale Kontrolle innerhalb der Plattform-Flexibilität. Der Kunde hat die volle Kontrolle über das Template, die Produktauswahl, Designänderungen bis hin zur 3D-Darstellung des Produkts. Auch die folgenden Schritte werden gleichermaßen automatisiert, von der Produktion über die Logistik bis hin zur Bezahlung. Jedes Teil für sich ist außergewöhnlich effizient und funktionell. Und das macht BuDi als Plattform, mit der CHILI publisher-Software als Herzstück des Systems, so leistungsstark und wertvoll für seine Benutzer.

Unternehmensprofil

De Budelse ist ein innovativer grafischer Betrieb, der mit Offset-, Digital- und IKT-Lösungen für den Verpackungs- und Druckmarkt tätig ist. Die Kunden befinden sich hauptsächlich in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. IKT und Prozessautomatisierung sind entscheidende Bindeglieder zwischen De Budelse und seinen Kunden, da sie die nötige Vielseitigkeit, Flexibilität und ein kurzes Time-to-Market gewährleisten. Das Unternehmen strebt derzeit eine weitere Expansion an, wobei die Personalisierung ganz oben auf der Wunschliste steht.

Ähnliche Links

Ihre Wahl fiel auch auf CHILI publisher